Mein bisexueller Partner steht auf stark haarige Männer. Für mich ist das ein komisches Gefühl, aber wir haben eine offene Beziehung und leben beide unsere Fantasien aus. Deshalb kann er natürlich auch seiner Vorliebe für schwule, behaarte Männer nachgehen. Am liebsten tut er das allerdings am Telefon mit heißen Gays. Er liebt es, ihre tiefen Männerstimmen zu hören und mit ihnen geilen Dirty Talk zu machen. Schwule, behaarte Männer üben auf ihn einen so großen Reiz aus, weil er selbst total glatt ist wie ein Babypopo. Er ist zwar groß und gut gebaut, aber auf seiner Brust wächst kein einziges Haar. Entsprechend liebt er es, bei anderen Männern in der Brustbehaarung rumzukraulen. Das kann ich wiederum ganz gut nachvollziehen. Da wir uns alles erzählen, was wir außerhalb unserer Beziehung so erleben, hat er mir auch zu diesem Thema alles gebeichtet. Ich fand seine Schilderung, wie er schwule, behaarte Männer am Telefon heiß macht, ganz schön sexy.

Wähle:
09005 – 44 51 44 97
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
aus Österreich wähle:
0930 - 78 15 40 16
€ 2,17 / Min aus Österreich
aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 337
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Schwule, behaarte Männer am Telefon

stark haarige MännerMein Freund erzählte mir also, wie er eines Nachts schwer Lust bekam auf geilen Gay Sex. Er wollte sie so schnell es geht Abhilfe verschaffen und wählte eine Nummer, bei der schwule behaarte Männer für geilen Gay Talk zu erreichen waren. Der Mann am anderen Ende hatte eine unheimlich sinnliche und tiefe Stimme, die es meinem Freund gleich angetan hatte. Es ging ziemlich schnell und hart zur Sache. Er ließ sich beschreiben, wie der Mann mit der tollen Stimme sich die Nippel stimulierte und dabei seine Brustbehaarung fühlte an den Fingern. Mein Freund hatte darauf gleich einen Steifen und kam sofort auf Touren. Er muss nur stark haarige Männer sehen, um fast abzuspritzen. Nach nur wenigen Minuten hatte auch der heiße Gay am Telefon seine Hand in der Hose und war ordentlich dabei, sich selbst zu befriedigen. Die beiden Männer tauschten ihre wildesten Fantasien aus und stellten sich vor, wie sie Sex auf einem Parkplatz hätten. Viele andere Gay, darunter auch weitere schwule, behaarte Männer, würden ihnen zuschauen und sich an dem Anblick aufgeilen oder selbst aktiv mit einem Stecher zugange sein. Der Parkplatzsex sei wie eine riesige Orgie in der Vorstellung der beiden ausgeartet. Mich machte das irgendwie selbst auch an. Jetzt denke ich darüber nach, mal mit meinem Freund nachts zu einem einschlägigen Parkplatztreff zu fahren und ihm zuzuschauen, wie stark haarige Männer ihm einen blasen.