Heute habe ich einen ganz besonderen Fetisch für euch! Und ich kann garantieren, dass dieser das purste erotische Erlebnis ist. Es handelt sich um Kathetersex. Wenn du Leidenschaft auf neuen Ebenen verspüren möchtest, dann rate ich dir, es einmal am Telefon auszuprobieren. Von Freundinnen weiß ich, dass du dort den besten Katheter-Sex deines Lebens bekommst und deinen Katheter Fetisch voll ausleben kannst. Du kannst dich den Ladys vom Telefonsex mit Katheter ruhig anvertrauen, denn sie wissen, wie sie mit dir und deinem Körper umgehen sollen. Manche meiner Freunde kamen bereits in den Genuss, ihren Katheter Fetisch ausleben zu können. Meine bisexuelle Freundin Jenny wählte die Hotline und war hin und weg. Die Damen am anderen Ende der Schnur konnten durch ihren Zweitberuf als sexy Krankenschwester alle Vorstellung hinsichtlich befriedigendem Kathetersex realisieren. Schon bei dem bloßen Gedanken und wie meine Freundin mir vom Telefonsex erzählte, wurde ich geil! Sie erzählte, wie geil ihr Orgasmus gewesen war und auch ich kam in Versuchung, den Katheter Fetisch mal am Telefon auszuprobieren. Jedoch erzählte mir Jenny noch ein wenig ausführlicher von ihrer Erfahrung, das will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Wähle:
09005 – 11 80 11 38
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.
aus Österreich wähle:
0930 - 60 20 61 30
€ 2,17 / Min aus Österreich
aus der Schweiz wähle:
0906 - 40 55 60 Pin: 011
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Lebe deinen Katheter Fetisch am Telefon voll aus

Katheter Fetisch TelefonsexSie hatte zunächst Angst vor dem Kathetersex, aber dann wurden ihre Erwartungen mehr als erfüllt. Sie ließ ihren erotischen Fantasien freien Lauf und erzählte den Ladys der Sex-Hotline von ihrem Katheter Fetisch. Als sie sich an den prickelnden Schmerz beim Kathetersex gewöhnte, konnte Jenny gar nicht mehr davon ablassen. Sie rief noch weitere Male dort an, so gut hat es ihr gefallen. Manchmal stellte sie sich vor, vor nackt auf der Untersuchungsliege zu liegen und dabei zu spüren was es bedeutet einen Katheter Fetisch zu haben. Alle ihre Hemmungen verschwanden, sie ließ sich einfach nur gehen.
Danach riefen Jenny und ihr Freund einmal gemeinsam die Sex-Hotline an. Sie sind bisexuell, deshalb machte es umso mehr Spaß. Die heiße Dame von der Sex-Hotline zog ihre Latexhandschuhe an, nachdem sie ihre Hände gründlich gewaschen hatte. An ihrer Stimme konnten die beiden auch ihre Erregung hören, ihr Stöhnen, ihre Freude auf sie. Das war wirklich heiß! Jenny meinte, allein dadurch wären sie beinahe gekommen… Nach der Desinfektion wurde dann mit wahrer Wonne der Plastikschlauch in sie hineingeschoben. Das Pieksen und Prickeln war betörend. Schließlich lief der goldgelbe Edelsaft in die Urinschüssel. Aber das war noch nicht genug. Nach der Befriedigung des Katheter Fetisch wurden sie auf der Untersuchungsliege weiter mit heißen Sexspielen verwöhnt. Die Lady von der Sex-Hotline wusste genau was sie tun muss – ein erotisches Erlebnis, was die beiden nie mehr missen wollen.